Sonntag, 9. März 2008

In Amman

Naja, ich schlief so einigermaßen. Vielleicht ist das Zimmer doch etwas laut.

9 Uhr 30 traf ich pünktlich die Schwedin, und wir erkundeten den Weg hoch zur Zitadelle. Dort bekommt man neben zahllosen Grundmauern, einigen römischen Säulen, einem osmanischen, rekonstruierten Palast und einem kleinen Museum vor allem einen grandiosen Blick über die 7 zugebauten Hügel Ammans geboten. Aber das Wetter war heute ziemlich trüb, keine klare Sicht.

Amman


>Häusermeer von Amman<


Amman

Amman ist ein Häusermeer mit überwiegend weissen, grauen, pastellgelben Fassaden und mit Flachdächern. Das Zentrum kann mit der Altstadt von Damaskus keinesfalls konkurrieren. In Amman ist alles viel jünger, das meiste entstand erst im Zuge diverser Flüchtlingswellen während und nach den Nahostkonflikten.

Amman Akropolis

>Jabal Qala - Römische Säulen des Herkules-Tempels auf dem Zitadellenhügel von Amman<

Amman Palace Akropolis


>Umayaden-Palast, Zitadellenhügel von Amman<


Vor dem römischen Amphitheater besuchten wir ein Cafe, aßen Kuchen, tranken Cafe.


Amman


>Amphitheater von Amman<


Amman

>Kuchen essen - die Auswahl ist reichhaltig, aber echte Sahnetorte gibt es nicht<

Amman

>Nüsse auf dem Bazar<

Amman Pomegranates Strawberries

>Bazar - Granatäpfel und Erdbeeren<

Später nach dem Besuch der Hauptpost trennten wir uns. Ich ging etwas essen und erstieg dann den höchsten der 7 Hügel Ammans (Jabal Ashrafiyeh), auf dem die Abu-Darwish- Moschee thront - gebaut aus schwarzen und weissen Steinen.

Amman

>Abu-Darwish-Moschee, Amman<

Das war eine schweisstreibende Angelegenheit, puh! Runterlaufen war natürlich einfach. Unten trank ich erst mal je einen frisch gepressten Grapefruit- und Orangensaft.

Amman

>Wenn man nicht endlose Serpentinen langgehen will, geht's mitunter über Treppen auch direkt - im Hochsommer würde ich das in Amman allerdings nicht tun wollen<

Hier in Amman sind deutlich mehr Touristen als in Damaskus - aber das überrascht wohl nicht wirklich, da Jordanien einfach mehr Touristenland ist als Syrien.

Kommentare:

  1. Huhu, wünsche weiterhin noch viel Spaß. Morgen geht unser Flieger.
    Schönen Gruß
    Matthias

    AntwortenLöschen
  2. Na dann, wenn auch verspaetet, wuensche ich eine gute Reise!

    Abgestuerzt sind die Flieger nach Indien ja nicht.

    Gruss

    AntwortenLöschen