Donnerstag, 31. Januar 2008

Bildbearbeitung "Sumatra-Urlaub" endlich fertig!

So, das wäre geschafft. Die letzten Bilder der Reise habe ich heute eingebunden. Das Kapitel "West-Malaysia" beschreibt eigentlich nur der Rückweg zum Flughafen in Kuala Lumpur. Es hat noch gereicht, die beiden wegen ihrer vielen gut erhaltenenen Chinesenhäuser relativ attraktiven Städte Muar und Seremban anzusehen.

21. Oktober 2007: Nach einer längeren lustlosen Pause in der Bildbearbeitung habe ich das Kapitel "755 - Riau-Archipelago" fertig gestellt, 47 weitere Bilder eingebunden. Damit sind jetzt alle Bilder zum Indonesien-Teil der Reise eingebunden.

Bilder gibt es hier allerdings fast nur von der Insel Bintan. Sie liegt am Rande des Einzugsgebietes von Wochenendurlaubern aus Singapur, mit ca. dreieinhalb Stunden fast schon etwas zu weit weg für einen Wochenendausflug. Auf Bintan gibt es mit Tanjung Pinang eine interessante Stadt, die zum Teil auf Stelzen ins Meer gebaut ist. Und es gibt sehr schöne Strände auf der anderen Seite der Insel. Westliche Touristen finden selten nach Bintan.

17. Mai 2007: Das Kapitel "785 - Danau Maninjau" wurde fertig gestellt, 18 weitere Bilder eingebunden. Im Grunde gehört dieses Kapitel auch zu "Bukittinggi", denn der See ist nur ca. anderthalb Busstunden entfernt. Aber ich habe hier 7 Nächte verbracht und daher wurde es ausgegliedert. Es ist einer meiner Lieblingsorte in Südostasien - sehr friedlich, sehr schön.

03. Mai 2007: Das Kapitel "790 - Bukittinggi" wurde fertig gestellt, 28 neue Bilder eingebunden. Bukittinggi ist das touristische Zentrum West-Sumatras, obwohl eigentlich so gut wie nichts los war. Da meine Reise mehr oder weniger sternförmig von Bukittinggi ausging, war ich mehrmals für jeweils 1 -3 Tage dort. Die meisten neuen Bilder handeln aber von Landschaft, Ackerbau und Zuckerrohrverarbeitung am Vulkan Merapi. Im Kapitel "Bukittinggi" sind alle Touren zusammengefasst, die ohne Übernachtung von Bukittinggi aus gemacht wurden.

13. April 2007: "758 - Alahanpanjang (2)" - 15 Bilder eingebunden. Die Bilder zeigen Eindrücke vom Lake Kembar in West-Sumatra, den ich umwandert habe. Das Wetter war sehr durchwachsen, eine längere Zwangspause unwetterbedingt erforderlich.

07. April 2007: "760 - Sungaipenuh" - 19 Bilder eingebunden. Sungaipenuh, eine Kleinstadt etwa 280 Buskilometer südöstlich von Padang auf Sumatra gelegen, liegt am Ende eines Hochtals, das von einem See, dem Danau Kerinci und Bergen abgeschlossen wird. Touristen sieht dieser Ort kaum jemals. Man kann um den von Reisfeldern umgebenen See fahren oder versuchen, in die Berge zu kommen - Informationen hierzu gibt es allerdings kaum. Die Bilder geben ein paar Eindrücke von der Kleinstadt, dem See und den Bergen wieder.

30. März 2007: "765 - Kersik Tua" - 49 Bilder eingebunden. Kersik Tua ist ein relativ hoch gelegenes Ackerbauerndorf am Rande einer Teeplantage und am Fuße von Sumatra's höchstem Berg, dem 3.800 m hohen Vulkan Kerinci. Die Bilder zeigen den Ort, die Teeplantage, sowie See, Tiere und Pflanzen, die auf einer Tagestour zum 2.000 m hoch gelegenen Kratersee des Vulkans Tujuh aufgenommen wurden.

24. März 2007: "770 - Muaralabuh" - 14 Bilder eingebunden. Wenn man von Padang in südöstlicher Richtung nach Sungaipenuh will, liegt auf der Hälfte der 237 km langen Strecke die winzige Stadt Muaralabuh in einem relativ engen Flußtal. Hier gibt es tatsächlich ein Wisma zum Übernachten. In Muaralabuh stehen viele alte Minangkabau-Häuser, und es gibt eine neugierige und freundliche Bevölkerung mit vielen Kindern, die sich gerne photographieren lassen wollen. Ich war nur einen Tag hier, zu warm, wenig Informationen zur Umgebung.

21. März 2007: "774 - Alahanpanjang (1)" - 32 Bilder eingebunden. Die winzige Kleinstadt Alahanpanjang in West-Sumatra liegt nur ca. 65 km östlich der Hafenstadt Padang. Sie liegt hoch, vielleicht auf 1.200 m NN, weshalb hier, obwohl noch tropisch, auch Gemüse angebaut wird, wie man es aus unseren Regionen kennt (Kartoffeln, Karotten, Kohl etc.). Wesentliche Gründe, Alahanpanjang zu besuchen, sind zwei Hochlandseen, vielleicht auch die (nirgendwo beschriebenen) Teeplantagen am nahegelegenen Vulkan Talang und die an Zimtbäumen reiche Agrarlandschaft.

18. März 2007: "780 - Batusangkar" - 8 Bilder eingebunden. In Batusangkar, einem Zentrum der Minangkabau-Kultur in West-Sumatra, war ich nur kurz. Die Bilder zeigen die Markt- und Hauptgeschäftsstraße Batusangkar's mit ihren Minangkabau-typischen spitzgiebeligen Dachformen der Gebäude und den etwas außerhalb gelegenen rekonstruierten Minangkabau-Königspalast.

18. März 2007: "784 - Danau Maninjau (1)" - 31 Bilder eingebunden. Der Kratersee Maninjau (Caldera) in West-Sumatra, unweit von Bukittinggi gelegen, ist einer der schönsten tropischen Seen, die ich kenne. Die Bilder zeigen vor allem die Landschaft um den See, den Ort Maninjau, Palmen, Reisfelder, Fischzucht, Klimaphänomene.

16. März 2007: "787 - Koto Panjang Tour" - 36 Bilder eingebunden. Die Bilder aus Koto Panjang (West-Sumatra) führen auch in die Gegend nordöstlich von Bukittinggi. Per Moped besuchten Lin und ich dieses Dorf in den Bergen. Das Wetter war ziemlich schlecht. Die Bilder zeigen im Wesentlichen Berglandschaft, Reisfelder, tropische Früchte, Schmetterlinge, Minangkabau-Dörfer mit entsprechender Architektur und eine Kaffeemühle.

11. März 2007: "789 - Bukittinggi (1)" - 33 Bilder eingebunden. Die Bilder von Bukittinggi (West-Sumatra) zeigen die Stadt, moderne Minangkabau-Architektur, Steilwände, Affen und Nashornkäfer am/im angrenzenden Sianok-Canion. Die Bilder vom Harau Canyon (West-Sumatra) führen in die Gegend nordöstlich von Bukittinggi. Per Moped besuchten Lin und ich diesen Canyon. Das Wetter war ziemlich schlecht. Die Bilder zeigen im Wesentlichen Landschaft, Berge, Felswände, einen Wasserfall und Reisfelder.

09. März 2007: "795 - Padang" - 26 Bilder eingebunden. Pandang, eine Großstadt an der Westküste Sumatras, ist Startpunkt dieser Reise. Nur ca. 150 km südlich des Äquators im Luv einer meist auf Höhen um die 2.000 m ansteigenden Bergkette gelegen, ist es hier heiß und naß (um 4.000 mm/Jahr). Die Bilder zeigen die Stadt, alte Hafengebäude aus der niederländischen Kolonialzeit, moderne Minangkabau-Architektur, das nahegelegene Fischerdorf Air Manis, aber auch Kinder und Schülerinnen.

Alle Bilder wurden mit einer kleinen Weitwinkel-Digitalcamera des Typs "Panasonic Lumix DMC-FX07" gemacht (28 - 102 mm). Die Auflösung mußte ich aus Speicherplatzgründen auf 5 MP reduzieren - gleichwohl ist es natürlich unmöglich, so große Bilder hier einzubinden. Auf der ganzen Reise kam ich an keinem einzigen Internetcafe vorbei, das ein Bildbearbeitungsprogramm zur Verfügung stellte, um die Bilder auf die notwendigen Größen zu komprimieren. Das wäre in Anbetracht der langsamen Modem-Technologie dort sowieso ein langwierig-nerviger Akt geworden. Insoweit konnten die Bilder erst jetzt, d.h. nach der Reise, hier eingebunden werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen