Dienstag, 23. Januar 2007

Trouble um die Urlaubskasse


Irgendwie läuft es diesmal nicht so “gut” mit der Planung meiner Urlaubskasse. Das Problem fängt schon damit an, dass die einen schreiben, man solle Dollar nach Indonesien mitnehmen und die anderen, es sollten Euro sein.

Da schenkte mir mein Vater zu Weihnachten einen Stapel Dollars, die noch aus der Zeit seiner letzten USA-Reise stammten. Das war in den 90ern. Weil im Internet von Umtauschproblemen mit alten Dollarnoten (vor 1999) berichtet wird, habe ich diese in der Reisebank verkauft und gestern neue Dollarscheine bei Travelex gekauft. Bisher hatte ich allerdings noch nie Probleme mit diesen älteren Noten - man kann sich bloß im Ernstfall eben nicht drauf verlassen.

Mit meinen Thomas-Cook-Reiseschecks gibt's ähnliche Probleme. Diese sind auch “alt”, wenn sie auch wie die Dollarnoten prinzipiell noch gültig sind - fragt sich eben nur, ob die jeweilige Bank das genauso sieht, wenn man einen Scheck eintauschen will. Thomas Cook gibt anscheinend keine Reiseschecks mehr aus, weshalb ich neulich auch überraschend Visa-€-Reiseschecks bei Travelex bekommen habe.
Und die Visa Card? Läuft 02/2007 aus und eine neue ist bis dato nicht bei mir angekommen. Die Bank weiss, dass sie verschickt wurde, aber nicht wann. Sollte ich die nie gesehene neue Karte morgen noch sperren lassen? Jedenfalls werde ich noch so einige Bar-€ mitnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen